10.04.2013 12:19:05

Ein Haus! Ein Haus! Es ist ein Haus!

Eigentlich sollte es ja schon eine gravierende Zäsur darstellen, wenn man ein Haus kauft und aus der Stadt aufs Land zieht. Aber vielleicht ist es einfach noch nicht so präsent, weil der Umzug (und damit der Alltag) eben noch nicht unmittelbar vor der Tür steht.

Jedenfalls ist es jetzt beschlossen und beurkundet und - soweit die Kommune nicht doch noch schnell eine Kita aufs Nachbargrundstück baut und deshalb Eigenbedarf für die gekaufte Grundstücksfläche anmeldet (an was man nicht alles denken können muss) - werden wir in einigen Wochen wirkliche, echte Haus- und Grundbesitzer und -benutzer sein. Und damit verbunden werden wir Arbeitsplatznähe und Stadttrubel gegen private Entfaltungsmöglichkeiten und dörfliche Gediegenheit eintauschen. Und das lässt sich gerade sehr prima an :)

Es werden zwar in den nächsten Wochen noch einige Haare gerauft, Kompromisse gefunden, Anträge beantragt und abstrus überzogen vorkommende Rechnung bezahlt werden müssen, aber was wir kürzlich unterschrieben und beglaubigt haben, waren zwei Köpfe voller Ideen für die nächsten … naja, jedenfalls für einige Jahre ausreichend.

Achso und da sowas zu zweit zwar ganz nett ist, man aber ja früher oder später dann doch aneinander verblöden würde, haben wir dafür gesorgt, dass diese Ideen und Möglichkeiten sowohl zusammen mit anderen erlebt als auch gestaltet werden können. Das heißt, das hier ist auch eine Einladung, an Freunde und Bekannte vorbeizuschaun und da zu sein. (Und das heißt, dass ein Umzug, Umbauarbeiten, Renovierungsarbeiten, Gartenarbeiten, etc. anstehen ;)

Natürlich wird es auch eine offizielle Einweihung nebs Halligallidrecksauparty geben, aber da mit dem gestrigen Tag auch die Schlüsselhoheit auf uns übergegangen ist, steht ab sofort und davon unbetroffen verabredeten Besuchen nichts im Wege. Für alle, die sich im Vorfeld schon mal einen Eindruck verschaffen wollen oder die wir in den letzten Wochen mit Beschreibungen und Erzählungen genervt haben, hier sind mal ein paar Bilder, damit ihr seht, dass wir nicht zuviel versprochen haben:

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein: