02.05.2009 19:29:21

Aus Gründen der Statik stecken wir das Gewehr lieber wieder weg.

Im Großen wird es auch dieses Mal nichts nützen, aber für alle, die so leise, so nebenbei, so unaufgeregt und klar in ihrem Umfeld gegen die schwachsinnige Polemik der Egoshootergegner argumentieren wollen, liefert obiges Video ein paar Argumentationshilfen. Zum Stigma-Videospiele kann man auch noch eine ganze Menge nachlesen, dies aber ausdrücklich auf eigene Gefahr, denn das anschauen von  Killerspiel-Screenshots kann zu abrupter Pädophilie, unerklärlichen Amoklaufphantasien oder plötzlicher Blindheit führen.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein: