22.04.2009 21:23:23

Lalala, Lalala, ich bin ja zum Glück in der (nennenwirsmal) Matrix.

Das ist gut. Das bedeutet, dass ich nicht wirklich für voll nehmen muss, dass im aktuellen deutschen Bundestagswahlkampf Parolen, wie "Yes, he can Bundeskanzler!" auftauchen. Ich war fast schon geneigt zu glauben, ich hätte mir das nur eingebildet, hätte im Deutschlandradio, nur so nebenbei mitgehört, zwei Sachen zusammengeworfen. Es war nicht gleich zu finden im Netz, ich hatte "Yes, we can Bundekanzler." im Ohr und bin mir nach wie vor nicht sicher, ob es nicht auch so klang. Jedenfalls war dazu nichts zu finden. Nun hab ich was dazu gefunden und würde gern glauben, dass extra3 das ganze ausgeheckt hat, dass es für was auch immer gut sein soll (die Sendung dazu läuft wohl erst morgen). Um aufzuzeigen wie dämlich die etablierten Medien sind, aufzuzeigen, für wie dämlich diese ihre Leser halten, für wie dämlich die Politik selbst die Wähler in Deuntschland hält oder dafür, wieviel Dämlichkeit die einen bereit sind, den anderen in Bezug auf die dritten zu unterstellen. Alles nur noch Meta. Kausalität, Logik, Sinnhaftigkeit, alles Quatsch. Denken, i-gitt, "davon bekommt man doch Enkel" (Fritz-Jingle, leider nicht gefunden). Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass die Leute, die dafür bezahlt werden, sich Gedankem darüber zu machen, wie sie für welche Partei auch immer dieses Jahr werben sollen, sich denken: "denk ich mir nix, nehm ich das" und sich das nehmen und im Herbst auf einer Preisverleihung einen Preis dafür verliehen bekommen, sich sowas tolles ausgedacht, sowas tolles adaptiert, sich so eine tolle Adaption einer solch bekloppten/genialen Idee ausgedacht zu haben, etc. usw.
Doch nun wird mir klar, dass es nicht weiter schlimm ist, denn wir sind (auch Du bis) ganz offensichtlich hier gerade in der Matrix (aka Klartraum). Das ist nur sowas, was sich Maschinen ausdenken um uns bei Laune und Energieproduktionsbereitschaft zu halten. Nix, was auch nur ansatzweise genügend Relevanz für irgendwas hätte. Nichts, was mit der echten Welt da draußen zu tun hat. Wirklich nichts, gell ... bitte ... bitte ...

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein: